Briefkopf

 

 

 

Haben Sie kurz Zeit für mich?

Das nachfolgende Video sagt mehr als tausend Worte. Aus diesem Grund finden Sie auf meiner Webseite auch keine Textwüsten, sondern nur ein paar wenige Beispielvideos, um Ihnen mich und meine Arbeitsweise vorzustellen. Soviel Zeit sollte sein...

Ich stelle mich vor:

Soviel zu mir, aber jetzt einige Beispiel-Videos, die Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen, die Sie bei einer Zusammenarbeit mit mir vorfinden werden.


Fangen wir mal gleich mit dem Neuesten an:

Die Acoustic-Pop-Gruppe ACOUSTIC BLEND in einem sehr aufwändig produzierten Video:

 

Dieses Video entstand in enger Zusammenarbeit mit dem 'Chef der Truppe', Christian Leuchtner, der seine Ideen mit einbrachte (www.acousticblend.com).

Mir oblag es hier, einen zum Musikstück passenden Hintergrund zu finden und zu arrangieren, was sich zwar einerseits als sehr zeitaufwändig, andererseits aber als höchst wirkungsvoll gezeigt hat. Auch alle Lichteffekte bei den Musikern wurden nachträglich programmiert, von den zahllosen Verfremdungen des Hintergrundes, aber auch der Musiker einmal ganz abgesehen. Den Song hat Christian Leuchtner geschrieben.

Alle Aufnahmen der Musiker wurden vor einem Greenscreen gedreht und dann freigestellt.


Auch bei dem nachstehenden Video mit dem Country-Duo Linus Colorado & Jeanine (www.linuscolorado.de), haben wir vor einem Greenscreen gedreht und später mittels Compositing den Hintergrund - teilweise auch den Vordergrund oder Motive am Rand - eingefügt.

Linus Colorado & Jeanine präsentieren 'Dixie Darling':

Und hier sehen Sie das

Making of...

des Musik-Videos 'Dixie Darling' mit Linus Colorado & Jeanine:

 


Die Band QUITE A FEW besteht aus drei Studenten beheimatet in der Gegend um Lahr, die sich ins Lastenheft geschrieben haben, richtig gute Popmusik in kleinster Besetzung zu machen.

Das nachfolgende Lied haben sie sogar selber geschrieben und die Aufnahmen entstanden mit insgesamt drei Kameras (Canon XF200, Canon 5D Mark IV und Copter-Kamera (4k) oberhalb von Lahr, wo wir mit einer Sondergenehmigung der Stadt Lahr drehen durften.

Quite a Few präsentieren 'Flying away':

Klasse, oder? Ich meine jetzt die Band...


 

Aber es geht natürlich auch ernsthaft!

Die Aufgabenstellung war: Entwickeln und produzieren eines Openers für eine bestehende Homepage (www.federicaleicht.de), in dem eine kurze Selbstdarstellung der Person und ihrer Befähigungen zu sehen ist.

Gedreht wurde bei der Kundin meist vor einem mobilen, schwarzen Studiohintergrund mit sparsamer Ausleuchtung mittels LED-Video-Lampen. Jede Szene wurde mehrfach aufgezeichnet und entsprechend geschnitten. Die Hintergrundmusik wurde auch von mir geliefert.


Eine weitere Auftragsarbeit für 'Das Weinhaus' (www.weinhaus-trier.de) in Trier bestand darin, Winzer auf ihren Weingütern bei einer Kurzvorstellung ihrer Güter und Produkte einzufangen. Den nachfolgenden 'Winzer' werden Sie sicher aus anderen Quellen besser kennen. Hier ist auch ein Quadcopter im Einsatz gewesen, wie im Video leicht zu erkennen.

Auch hier wurden alle Szenen nach meinen Vorschlägen mehrfach gedreht, wobei es natürlich bei einem Profi wie Herrn Jauch am einfachsten ging. Grafiken, Schriften wurden eingefügt.


Schließlich noch etwas Lustiges!

Der Kunde wünschte mit einem Augenzwinkern einen kleinen Werbespot für seine Sicherheitsschuhe (www.lemaitre-deutschland.de). Dieser Spot sollte nur auf YouTube veröffentlicht werden. Tatsächlich haben schon über 11.000 Besucher diesen Spot angeschaut. Bitte beachten Sie, dass dieser Clip noch in SD-Video gedreht wurde. Deshalb ist er nicht so 'scharf' ... oder doch?

 

Genug gesehen?

Wenn Sie jetzt mit mir Kontakt aufnehmen und meine Vorschläge anhören wollen, können Sie hier eine kleine Email schreiben oder mich über die obenstehenden Telefonnummern erreichen.

Ich höre gerne von Ihnen!

Ihr

Michael Markus